MTC-komplettSTC Bild 2STC Gesamt mit OptionenMTC Bild 1MTC Bild 2MTC Gesamt mit Optionen

STC / MTC

Auf Mehrschichtbetrieb ausgelegt, bewähren sich die ELMA Standardanlagen in der industriellen Produktion etwa bei der Reinigung von optischen Gläsern, Medizinprodukten, Elektronikbaugruppen, gesägten Siliziumscheiben, Metall – und Kunststoffteilen.

Individuell kombinierbare Baugruppen einschließlich der modularen Optionen, wie Reinwasserkreislaufanlagen, Spülwasser- und Reinigeraufbereitungsgeräte, Laminarflowboxen und automatische Dosiersysteme für Reiniger ergeben ein komplettes Programm von automatischen Reinigungsanlagen, deren Ausführung exakt für die jeweiligen Anforderungen zusammenstellbar ist.

Prozessabhängige Anlagenausführungen sind von 2- bis 10 Prozesskammern (Reinigen, Spülen, Trocknen) erhältlich. Die Anlagenverrohrung einschließlich aller Zusatzaggregate ist zu der jeweiligen Prozessanforderung frei festlegbar.

Für besonders hohe Reinheitsanforderungen sind auch speziell gefertigte Prozesskammern erhältlich. Bewehrte ELMA Ultraschallsysteme in Multifrequenztechnik kommen in den Anlagen zur Anwendung. Diese Technik erlaubt eine flexible Anpassung an die Anforderungen durch die Umschaltbarkeit der Ultraschallfrequenz und den Betriebsarten.

STC (Single-Transport mit Linearachsensystem) bei Anforderung an eine hohe Prozessflexibilität.

MTC (Mehrfachtransport mit Hub-Schub System) bei hohen Durchsatzanforderungen

Zur optimalen Integration der Anlagen in den Produktionsablauf kann die Be-/Entladung stirn-, front- oder rückseitig erfolgen.
Die Steuerung und Überwachung der Prozess – und Transportparameter erfolgt mit einer IPC- Steuerung mit TFT- Bildschirm. Optional ist auch ein Touchpanel verfügbar.

Technische Daten

 

download

download